News
15.03.2016, 11:30 Uhr
CDU-Regionsverband Hannover wählt Kandidatinnen und Kandidaten für die Regionswahl am 11. September 2016
Pressemitteilung der CDU in der Region Hannover

Barsinghausen: Am letzten Wochenende haben 191 in den Verbänden gewählte Delegierte aus der Region Hannover im Zechensaal in Barsinghausen die CDU-Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zur Regionsversammlung Hannover am 11. September 2016 bestimmt. Dabei wurden über 130 Kandidatinnen und Kandidaten für die 14 Wahlbereiche für die Region Hannover gewählt.

 

 „Unser Ziel ist Mehrheitsverhältnisse zu erreichen, in welchem ohne die CDU in der Regionsversammlung nicht regiert werden kann und damit die rot-grüne Mehrheit zu brechen. Faktisch ist das beim Thema Krankenhäuser jetzt schon der Fall“, so der Regionsvorsitzende Dr. Hoppenstedt. Grundvoraussetzung dafür sei eine schlagkräftige Mannschaft, damit nach der Kommunalwahl die CDU die Politik entscheidend mitbestimmen kann. Der Vorsitzende Dr. Hendrik Hoppenstedt, MdB zeigte sich sehr erfreut, dass es durch die Vorschläge aus den CDU-Verbänden gelungen sei eine gute Mischung aus Jung und Alt, Frauen und Männer sowie einem breiten Berufsquerschnitt zu gewinnen.

In insgesamt 24 geheimen Abstimmungen wurden die Kandidatinnen und Kandidaten mit jeweils großen Mehrheiten bestimmt. Dabei wurde erstmals auch das in der CDU angestrebte Frauenquorum unter den ersten Listenplätzen in allen 14 Wahlbereichen erreicht. Danach befinden sich unter den ersten sechs Kandidaten mindestens zwei Frauen und davon mindestens eine Frau auf den ersten drei Listenplätzen.

 

 

 

 

 

 

Zusatzinformationen
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Regionsverband Hannover  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.21 sec. | 11067 Besucher