Presse
09.03.2012, 12:30 Uhr
CDU-Regionsverbandsvorsitzender Hoppenstedt kritisiert neue Dezernentenstelle
Heftig kritisiert hat CDU-Regionsverbandsvorsitzender Dr. Hendrik Hoppenstedt den Antrag von Rot/Grün in der Regionsversammlung, eine zusätzliche Dezernentenstelle zu schaffen. „Eine Region, die finanziell jeden Cent zusammenhalten muss, löst keine Finanzprobleme mit einer zusätzlichen Dezernentenstelle.“
Dr. Hendrik Hoppenstedt
Die inhaltliche Übereinstimmung bei Rot/Grün sei offensichtlich erschöpft, als Beispiel sei hier nur die Stadtbahn-Diskussion genannt. Offensichtlich sei die Zusammenarbeit nur noch bei personalpolitischen Entscheidungen machbar. Bei über einer Milliarde Schulden gibt es wichtigere Aufgaben. „Die Schaffung dieses parteipolitisch motivierten Spitzenpostens macht deutlich, es geht Rot/Grün nur um Macht und nicht um die Lösung der Finanzprobleme der Region.“
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Regionsverband Hannover  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 21604 Besucher